Whatsapp Umziehen
Den Whatsapp Account auslen in 10 Min!

✔ Whatsapp Software per Download/Datenkabel einspielen

✔ Funktioniert mit jedem gängigem Smart Phone
(Iphone, Android, HTC, Samsung, LG, uvm.)

✔ Auch Andere Chating Programme ebenfalls auslesen
(Viber, Skype, Facebook, SMS, uvm.)

NEU: Software für Iphone installieren ohne Jailbreak!
HIER ZUM INSTALLATION-HILFE BLOG

image

WhatsApp Richtig Umgezogen


Die Freuden der Überraschung können schnell vorbei sein. Da bekommt man ein neues Smartphone, freut sich riesig über den Hardware-Update und dann erfolgt die böse Erkennung: ich kann die bisherige Inhalte der beliebten Apps nicht auf meinem neuen Smartphone übertragen! Geht da alles verloren?!



Wie übertrage ich meine Chats vom alten Handy auf das neue Handy?

Handywechsel ist nichts Neues. Aus diesem Grund gibt es auch natürlich mehrere Lösungen zu der Dilemma: wie rette ich meine alten Daten? Bei Fotos und Videos ist es recht einfach, man übertragt alles auf das Micro SD Card oder eben via ein USB Kabel auf dem PC, und schon sind die Dateien gerettet. Doch da würde man denken, so einfach ist es mit den Inhalten und der Geschichte der Apps nicht! Man installiert die gleiche App auf dem neuen Handy und startet sein neues Leben. Ganz schlimm dabei getroffen: WhatsApp. Alle Gespräche, alle Kontakte und gemeinsame online-Erlebnisse würden verloren gehen.

Natürlich muss man sich nicht fürchten, ein neues Gerät heißt lange nicht ein neues Leben. Es wurden verschiedene Wege entwickelt, wie man seine Dateien retten und übertragen kann. Dazu erfolgt jetzt ein kurzer Überblick. Es muss aber im Vornherein festgestellt werden, dass die Übertragung von WhatsApp Inhalte die mitzulesen sind stets nur dann funktionieren, wenn man zwischen Smartphones mit gleichen OS übertragen möchte. Grundsätzliche Bedingung, die Betriebssysteme müssen kompatibel und identisch sein.





Gemeinsame Voraussetzungen

Im Allgemeinen kommen bei Smartphones folgende Betriebsysteme in Frage: iOS, Android und Windows. Um den Umzug erfolgreich zu schaffen müssen die zwei Geräte über den gleichen Betriebssystem verfügen. Man kann nur dann die Daten übertragen wenn man von einem Android-Handy zu einem anderen Android-Handy wechselt (selbstverständlich gilt das auch für iPhones und Windows Phones). Weiterhin ist es auch notwendig die alte SIM Karte zu benutzen. Damals, bei der ersten Registrierung auf WhatsApp meldete man sich mit der Rufnummer an. Dieselbe Rufnummer ist für die Neuanmeldung notwendig. Kann einer dieser Bedingungen nicht erfüllt werden, so ist der Umzug von WhatsApp leider ohne Erfolg.



Von Android zu Android

Als erstes muss ein Backup auf dem alten Handy durchgeführt werden. Speziell für WhatsApp kann das Backup an dieser Stelle gestartet werden: WhatsApp > Menütaste > Einstellungen > Chat Einstellungen > Backup Chat-Verlauf. Dieses Backup kopiert man auf eine externe Micro-SD-Karte. Somit befindet sich die Kopie der Datenbank inklusive der WhatsApp Inhaltes auf eine Karte die problemlos in das neue Gerät platziert wird. Nachdem man die Applikation selbst auf das neue Gerät installiert geht man zu den Menüeinstellungen und wählt die Taste „Wiederherstellen“. Man wird gefragt, ob man den Chat-Verlauf wiederherstellen will – natürlich. Schließlich soll eine kurze Kontrolle durchgeführt werden: wurden tatsächlich alle Kontakte übertragen? Kann man die Dateien wie Bilder oder Videos sehen, oder blieben diese auf der Strecke?




Von iPhone zu iPhone

Bei Applegeräte braucht man weniger manuell vorzugehen, da der Umzug der Daten von iCloud erledigt wird. Die Daten werden immer automatisch über die iCloud gespeichert, so brauchen sich iPhone-Besitzer überhaupt kein Stress darüber zu machen, wie sie das Backup und die Übertragung mit Micro-SD-Karte verwirklichen können. Nachdem die bisherige PIN-Karte in das neue iPhone platziert wird und das Gerät in Betrieb gesetzt wird braucht man nur noch die WhatsApp zu installieren und sich mit der alten Nummer anzumelden. Geht die alte Rufnummer verloren, so muss man bedauerlicherweise sich auch von den bisherigen WhatsApp Inhalt Abschied nehmen.



Von Windows Phone zu Windows Phone

Der Umzug von einem Windows Phone zu einem anderen ähnelt sehr dem des Android Handys. Alles was man dazu benötigt ist eine Speicherkarte. Darüber hinaus muss man sich davon überzeugen, dass beide Smartphones Speicherkarte-kompatibel sind. Sobald das Backup auf die Speicherkarte erfolgte braucht man nur WhatsApp auf das neue Smartphone zu installieren, die gespeicherte Dateien integrieren und schon ist der Import der Daten gelungen. Schließlich ist es wiederum empfehlenswert einen kurzen, kontrollierenden Blick zu werfen, ob alles vorhanden ist: Kontakt, Nachrichten und Bild-Dateien.

Es ist zu empfehlen diese kurz darstellte Schritte in dieser Reihenfolge zu befolgen. Versucht man zuerst die WhatsApp Applikation auf dem neuen Gerät zu installieren und sich mit der alten Rufnummer anzumelden, ohne vorerst den Backup zu erledigen, riskiert man, das alles verloren geht und nie mehr wieder erreichbar sein wird (auch im Falle von iCloud muss gecheckt werden, ob der Backup tatsächlich erfolgt oder nicht!). Indem man sich auf ein anderes Gerät anmeldet überschreibt WhatsApp die bisherige Informationen und passt sich an das neue Handy an. Auf dem alten Handy wird es unmöglich sein WhatsApp wieder zu erreichen. Aus diesem Grund ist es wichtig: zuerst Backup machen, dann die neue Installation durchführen.

Noch vor dem Verschenken eines neuen Smartphones soll man sich auf jedem Fall interessieren, wie die Datenübertragung von dem alten Gerät auf das neue erfolgen kann. Es ist eine notwendige Maßnahme die genommen werden muss, sonst kann man sich selbt in der großen Euphorie mehr Schaden antun als gewollt.





Subscribe to Our Newsletter

If you want to receive monthly/weekly eNewsletters from us, then please enter your email address to subscribe.

We'll never spam or give this address away